Magnetbau Schramme GmbH & Co. KG
aktuatoren-covid19-virus-hydraulik-pneumatic-markenbotschafter-sam-magnetbau-schramme
Rückblick 2020

10 Jahre D-Tal, Jubiläum mit über 1000 Besuchern

Magnetbau-Schramme_10Jahre-deggenhausertal-bodensee

Deggenhausen, 27. Juni 2010

Am vergangenen Sonntag zelebrierte Magnetbau Schramme GmbH & Co. KG ihr 10 jähriges Jubiläum im Deggenhausertal. Zusammen mit den Familien der Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und vielen Besuchern aus der Gemeinde wurde es ein sonniges und herzliches Fest.

 

In seiner Ansprache betonte der kaufmännische Geschäftsführer Hardy Grandl, wie wohl man sich im D-Tal fühle. „Die Jahre des Erfolgs sind Jahre der guten Zusammenarbeit mit der Gemeinde, den wertvollen Kunden und zuverlässigen Lieferanten, aber vor allem mit unseren treuen Mitarbeitern. Auch das schwierige Jahr 2009 konnten wir ohne Entlassungen durchschreiten. So etwas geht nur, wenn man zusammensteht“, so Grandl.

Technischer Geschäftsführer Johannes Bohler, Mann der ersten Stunde bei Schramme, konnte im Anschluss neun Jubilare zur zehnjährigen Betriebszugehörigkeit mit Urkunde und Geschenkkorb beglückwünschen. Die Jubilare bei Schramme: Sabine Jegler, Tamara Lindemann, Nadezda Gempik, Christa Emma Hug, Rosalinde Sturm, Gertrud Frank, Claudia Boppenmaier, Stefan Allgaier, Maria Längle.

 

Bürgermeister Knut Simon unterstrich in seiner kurzen Ansprache die Harmonie zwischen Industrie und Gemeinde. „Schramme ist ein guter Gewerbesteuerzahler“, erfreute er sich bei seiner Anmerkungen zur Gewerbesteuerdiskussion im Bund.

 

In geführten Betriebsrundgängen wurden viele hundert Neugierige durch die Büros und Produktion geführt. Dort konnte man erfahren, wie Elektromagnete funktionieren, und dass uns Elektromagnete überall und jeden Tag hundertfach begegnen. Neuste Trends und viele Produkte aus Industrie, Automobil- und Medizintechnik wurden gezeigt.

 

Die Kinder hatten Spaß beim Ponnyreiten, Schminken, Glücksrad und in der Hüpfburg.

 

Ein besonders Highlight war die Sonderausstellung „Kunst trifft Elektromagnet“ unterstützt durch David Fuchs vom Metallatelier in Deggenhausen. Der ausgestellte „Klangbrunnen“ aus Steinklangplatten und wabernden Wasserfontainen, konnte die durch den dynamischen Anschlag auf ein Keyboard bespielt werden, selbstverständlich „angetrieben“ durch Elektromagnete von Schramme. Eine kunstvolle und überraschende Anwendung für Elektromagnete die Gross und Klein faszinierte.

 

Musikalisch umrahmt wurde der Festtag durch den Musikverein Roggenbeuren. Eine Überraschung war ebenfalls der Besuch des Spielmannzugs Ilshofen, der unter der Leitung von Erich Schüler, seines Zeichens  Gesellschafter von Schramme, die Jubiläumszeremonie unterstrich. Bei über 1000 Besuchern hatte der Musikverein Deggenhausen-Lellwangen e.V. bis zum frühen Abend viel zu tun und sorgte rundum für das leibliche Wohl im Festzelt.

Ihr Ansprechpartner für Personal
personal@remove-this.magnetbau-schramme.de
Ihr direkter Draht zur Personalabteilung:
Tel.: +49 7555 9286  -15
Fax: +49 7555 9286 - 30

Ihr Ansprechpartner für Serienprojekte
sales@remove-this.magnetbau-schramme.de
Ihr direkter Draht zum Vertrieb:
Tel.: +49 7555 9286  -63
Fax: +49 7555 9286 - 30